REMEMBERTHEDAYS.DE // Nelly Furtado Fansite // Official Nelly Furtado Community // News // Forum // all about Nelly Furtado
21 Seiten V  1 2 3 > »   
Reply to this topicStart new topic
> Filme und so
Keira
Beitrag 06. February 2006, 20:24
Beitragslink: #1


Nellys zweites Ich
*****


Beiträge: 700
Mitglied seit:
27. August 2004
Aus: Münster (NRW)




hier könnt ihr mal ein paar kinotipps posten, lezter film den ihr gesehen habt und so...

ich war gestern in "walk the line", diesem film über johnny cash und die liebe zu seiner frau june carter. der film war total toll! den kann ich echt empfehlen! die schauspieler und der haben ja glaube ich golden globes bekommen und sind für die oscars nominiert. zu recht kann ich dazu nur sagen! joaquin phoenix und reese witherspoon spielen echt wahnsinnig gut in dem film und sie singen auch selber!! hätt ich nicht gedacht... (IMG:style_emoticons/default/icon_eek.gif) die musik ist natürlich auch toll (IMG:style_emoticons/default/icon_smile.gif) i fell into a burning ring of fire...
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
xeroxxx
Beitrag 06. February 2006, 20:26
Beitragslink: #2


Nelly ferngesteuert
********


Beiträge: 4608
Mitglied seit:
11. April 2004
Aus: Remseck




ich war letztens in "die chroniken von narnja"

...war ziemlich scheiße, der abend....und der film auch.
aber wer auf fantasy und so (kinder-)Kram steht, is da gut aufgehoben ;-)
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
xeroxxx
Beitrag 10. February 2006, 22:56
Beitragslink: #3


Nelly ferngesteuert
********


Beiträge: 4608
Mitglied seit:
11. April 2004
Aus: Remseck




so, da hier niemand antworted mach ich jetzt halt mal nen doppelpost.
ich komm gerade ausm kino. ich hab auch walk the line geschaut. ich fand den film an sich nicht schlecht, aber ich habe ehrlich gesagt mehr erwartet. ich find, er isn bisschen zu hoch gelobt, aber das is ja auch geschmackssache. es is aber faszinierent wie glaubwürdig sie die sachen darstellen. man kann richtig "nachfühlen", wie ein mensch total kaputt geht. und reese witherspoon is in dem film mal wieder richtig süß *g* also, alles in allem kann ich den film schon weiterempfehlen, es is aber nicht jederman(n)s sache ;-)
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
metzz
Beitrag 12. February 2006, 01:35
Beitragslink: #4


Nellys Klon
*******


Beiträge: 3835
Mitglied seit:
09. April 2005
Aus: belzig




ich war gestern im kino und hab dort 2 mal saw 2 geschaut. also ich muss sagen obwohl der film ziemlich brutal und nich jedermans sache ist, das ich den film total geil finde. die handlung ist zwar nicht die allerbeste aber die idee dieses films ist einfach der hammer. der zweite teil ist meiner meinung nach sogar etwas besser als der erste
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
neWoutsider
Beitrag 12. February 2006, 02:04
Beitragslink: #5


Nelly Umarmer
*********


Beiträge: 8401
Mitglied seit:
28. August 2002
Aus: Nordenham




Du hast dir den film sogar ZWEIMAL reingezogen? Dann muss er echt hammer sein.
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
metzz
Beitrag 12. February 2006, 16:44
Beitragslink: #6


Nellys Klon
*******


Beiträge: 3835
Mitglied seit:
09. April 2005
Aus: belzig




ja eigentlich schon aber es gibt nen anderen grund warum ich den 2 mal gesehen hab; zu erst hab ich mich mit ein paar freunden vom handball verabredet und als wir nach dem film ausm kino rausgegangen sind stand da meine halbe jahrgangsstufe rum. und als ich sie dann gefragt hab, was sie gucken wollen, haben sie gesagt das sie saw 2 schauen wolln. und als dann noch ein paar andere freunde von mir kamen und den gleichen film schauen wollten hab ich mich spontan dazu entschlossen ihn nochmal zu sehen (IMG:style_emoticons/default/icon_mrgreen.gif)
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
NellyBaby
Beitrag 12. February 2006, 18:47
Beitragslink: #7


Nellys Klon
Group Icon


Beiträge: 2439
Mitglied seit:
13. August 2003




hab' vor 2 Wochen "Die Geisha" gesehen... war jetzt nicht so schlecht, wie in den Kritiken immer stand, aber wer das Buch gelesen hat kann sich den Film eigentlich sparen... (wenn man's nicht gelesen hat ist der Film bestimmt richtig toll... naja, fehlt halt nur irgendwie das Ende... (IMG:style_emoticons/default/icon_rolleyes.gif) )
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
Keira
Beitrag 13. February 2006, 15:37
Beitragslink: #8


Nellys zweites Ich
*****


Beiträge: 700
Mitglied seit:
27. August 2004
Aus: Münster (NRW)




war gestern in "populärmusik aus vittula", einem schwedischen film nach der buchvorlage von mikael niemi. er läuft hier im programmkino, daher keien ahnung ob der bei euch auch lauft, aber ihr solltet euch den unbedingt angucken! hab lange nicht mehr so gelacht. der humor ist manchmal ganz schön makaber und abstoßend und mann muss die art humor wohl auch mögen, aber ich fands soooo lustig. hier erst mal die story im gröbsten:
im norden schwedens wachsen die beiden jungen niila und matti auf. die beiden bekommen eine rock 'n' roll schallplatte geschenkt und lieben die musim von anfang an. als jugendlcihe gründen sie dann eine band...
man muss auch dazu sagen dass der film zwar einerseits superlustig ist andererseits auch ziemlich heftig, zb. wird niila von seinem vater regelmässig geschlagen und alkoholismus ist auch ein weit verbreitetes problem.
das einzige was mir an dem film nicht gefallen hat sind die unglaublich vielen nacktszenen und das unnötige zeigen von geschlechtsorganen im genauesten. also nicht nacktheit im sinne von erotisch, bevor das wer falsch versteht. sondern so, die schlimmste stelle, man sieht viele alte männer in einer sauna und dann halt die geschlehctsorgane da rumschaukeln. das hätte ja echt nicht sein müssen... (IMG:style_emoticons/default/icon_rolleyes.gif) *bäh* aber so sind die skandinavier, wer mal ein paar andere skandinavische filme gesehen hat, weiss dass die sich nicht scheuen alles zu zeigen, nur in diesem film wars halt echt übertrieben...

offizielle website (schwedisch :-))
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
P.Cornelius Scipio
Beitrag 13. February 2006, 16:07
Beitragslink: #9


nicht angemeldet









Auch in den alten DDR filmen waren sie oft sehr freizügig (IMG:style_emoticons/default/icon_lol.gif)
Go to the top of the page
+Quote Post
Danny87
Beitrag 26. February 2006, 16:03
Beitragslink: #10


MacUser
Group Icon


Beiträge: 8398
Mitglied seit:
05. February 2004
Aus: Hamburg




So, ich war gestern in Lord of War.

Inhalt:
In dem Film, welcher nach wahren begebenheiten spielt, geht es um waffenhandel und die Politik dahinter und vorzugsweise um die welt des Yuri Orlov. Dieser ist waffenhändler und arbeitet sich vom ganz kleinen zu einem der Größten in der Welt und geht dabei durch Teufelsküche, was er zu Beginn nicht wahrnimmt, doch am Ende sehr ersichtlich wird.

Darstellungsweise:
Der Film beginnt sehr cool, man sieht Yuri an einer straße, die geflastert ist mit Patranonenhülsen. Der Film beginnt mit dem Satz (in etwa): "Ca 600 Millionen Menschen auf dieser Welt haben eine Waffe, also jeder 12te! Da stellt sich doch nur eine Frage: Wie versogt man die anderen 11??
Dann folgt das Leben einer Paronenkugel: Herstellung, Überprüfung, Transport in die "Krisengebiete", Einlegen der Patrone ins Magazin (AK47), Laden in den Schaft, Abschuss und Treffer in den Kopf eines Kindes.
Nun kommt eine 2-Stündige Reportage über den Waffenhandel in der Welt (hört sich langweilieger an als es ist).
enden tut der Film wieder mit Yuri, der immer noch an der mit-Patronen.gepflasterten Straße steht.

Fazit:
Ein sehr guter film über all das was man schon immer wissen wollte. Man sieht wie Korrupt die Welt da draußen ist, wie Kriege entstehen und wie "wichtig" sie für die 5 großen UN-Sicherheitsratsnationen sind.
Man sieht relativ viele Menschen sterben, meist anders wie in den normalen Action oder Horrorfilmen (ala SAW), denn hier sterben sie wie in Realität. Hat man sonst immer den Anschein: WOW, COOL oder Lustig Lustig, würde man hier Lieber in die Welt losziehen wollen und versuchen dieses Leid zu hindern.



Traurig Traurig und auf jedenfall ein Besuch wert!!!

PS: [ironie] Good bless America[/ironie]

Der Beitrag wurde bearbeitet von Danny87 - 26. February 2006, 16:04 Uhr.
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
metzz
Beitrag 26. February 2006, 16:09
Beitragslink: #11


Nellys Klon
*******


Beiträge: 3835
Mitglied seit:
09. April 2005
Aus: belzig




ZITAT(Danny87 @ 26. February 2006, 16:03 )
Der Film beginnt sehr cool, man sieht Yuri an einer straße, die geflastert ist mit Patranonenhülsen. Der Film beginnt mit dem Satz (in etwa): "Ca 600 Millionen Menschen auf dieser Welt haben eine Waffe, also jeder 12te! Da stellt sich doch nur eine Frage: Wie versogt man die anderen 11??




der satz ist ja mal mies, zeigt wirklich wie korrupt doch unsere welt ist

ZITAT
Abschuss und Treffer in den Kopf eines Kindes.


omg was soll das denn? ein kind? (IMG:style_emoticons/default/ohmy.gif)
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
Danny87
Beitrag 26. February 2006, 16:49
Beitragslink: #12


MacUser
Group Icon


Beiträge: 8398
Mitglied seit:
05. February 2004
Aus: Hamburg




Ja, ein Kind.

Yuri machte sehr erfolgreich Geschäfte mit einem Afrikanischen Staatsman, er meinte: Ob nun die Kugel von einem 14-jährigen kommt oder von einem 40-jährigen, sie können beide sehr effektiv sein wenn sie treffen. Zudem brauchen wir jeden Mann!!
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
Dirty
Beitrag 27. February 2006, 21:03
Beitragslink: #13


nicht angemeldet









Kinder sind schwerer zu treffen.

=> Wehrpflicht ab 10 Jahren!
Go to the top of the page
+Quote Post
Keira
Beitrag 02. March 2006, 18:31
Beitragslink: #14


Nellys zweites Ich
*****


Beiträge: 700
Mitglied seit:
27. August 2004
Aus: Münster (NRW)




war sonntag in "zurück nach dalarna", einem schwedischen film. war aber nicht so toll, ziemlich langweilig und irgendwie keine richtige story. hat sich auf keinen fall gelohnt...
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
metzz
Beitrag 08. March 2006, 08:46
Beitragslink: #15


Nellys Klon
*******


Beiträge: 3835
Mitglied seit:
09. April 2005
Aus: belzig




ich war gestern in fog - nebel des grauen. es geht darum das vor ca. 130 jahren ein schiff mit lepra-kranken unter mysteriösen umständen versank. diese leute wollten auf einer insel ein neues leben anfangen. das schiff wurde von 4 bewohnern dieser inseln verbrannt. diese 4 "helden" werden in der heutigen zeit fälschliger weise gefeiert. die toten lepra-kranken wollen sich dies allerdings nicht gefallen lassen und kommen in form des todbringenden fogs zurück um rache zu nehmen. also ich bin zu diesem film mit 2 freunden gegangen und im kinosaal waren dann ungefähr...naja. ca. 3 leute (IMG:style_emoticons/default/icon_mrgreen.gif) . war abermal ganz lustig, weil man so wenigstens mal während des film laut quatschen konnte und sich über die unrealistischen sachen und die fehler zu amüsieren (IMG:style_emoticons/default/icon_mrgreen.gif) . naja eigentlich mag ich ja eher diese art von genre aber wirklich begeistert hat mich der film nich. insbesondere hat mir gar nich gefallen, das mein popcorn nach 20 min schon alle war (IMG:style_emoticons/default/icon_eek.gif) . also wenn ich die film auf einer liste von 1-10 bewerten sollte, wobei 10 das beste ist würde ich gerade noch so eine 7 geben. (IMG:style_emoticons/default/icon_smile.gif)

nachtrag: ich glaube die beiden wörter, die ich währen des films am meisten gesagt hab waren fog und vogelgrippe
(IMG:style_emoticons/default/icon_mrgreen.gif)
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
minhyushan
Beitrag 09. March 2006, 15:59
Beitragslink: #16


Mit-Goldschaufel-Gräberin
*******


Beiträge: 2449
Mitglied seit:
27. July 2002
Aus: san giorgio




Ganz schön:

CASANOVA

nicht kitschig, aber unglaublich witzig, kreativ und überraschend. und hab ich schon den schönen hauptdarsteller erwähnt? unpeinlich für ein date, und erfrischend für singles. baci für alle!
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
metzz
Beitrag 25. March 2006, 21:07
Beitragslink: #17


Nellys Klon
*******


Beiträge: 3835
Mitglied seit:
09. April 2005
Aus: belzig




war gestern in the hills have eyes

naja zum inhalt will ich jetzt nicht großartig was schreiben... (IMG:style_emoticons/default/icon_rolleyes.gif)
also der film hat mich nicht wirklich überzeig. ich fand die darstellungsweise nicht grad berauschend. allerdings fand ich es immer wieder lustig (sowohl im film als auch in den sitzreihen um mich rum) wie die leute reagieren wenn jemand ziemlich brutal umgebarcht wird. hinter mir saßen zwei mädchen die immer wieder iiiie oder ähhh gesagt haben, wenn jemand (z.b.) durch eine spitzhacke in den kopf umgebracht wurde. meine reaktion und die meines kumpels, der mit mir da war, war eher wie geil oder loool (IMG:style_emoticons/default/icon_mrgreen.gif)

aber mich kotzt es langsam an, das man mitlerweile bei vielen filmen erkennen kann, was gleich passieren wird (IMG:style_emoticons/default/icon_confused.gif)

z.b.: wenn man in nem haus is und man draußen ein geräusch hört...dann geht das wahrscheinlich baldige opfer nätürlich (IMG:style_emoticons/default/icon_rolleyes.gif) sofort raus um zu sehen was das ist und wird höchst wahrscheinlich kurz darauf getötet (IMG:style_emoticons/default/blink.gif) aber warum macht man das? würdet ihr so handeln?
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
P.Cornelius Scipio
Beitrag 25. March 2006, 21:33
Beitragslink: #18


nicht angemeldet









ZITAT(metzz @ 25. March 2006, 21:07 )
aber mich kotzt es langsam an, das man mitlerweile bei vielen filmen erkennen kann, was gleich passieren wird (IMG:style_emoticons/default/icon_confused.gif)

z.b.: wenn man in nem haus is und man draußen ein geräusch hört...dann geht das wahrscheinlich baldige opfer nätürlich (IMG:style_emoticons/default/icon_rolleyes.gif) sofort raus um zu sehen was das ist und wird höchst wahrscheinlich kurz darauf getötet (IMG:style_emoticons/default/blink.gif) aber warum macht man das? würdet ihr so handeln?

Den fällt nix mehr ein die Personen handeln in den meisten Horror streifen Unlogisch (IMG:style_emoticons/default/icon_lol.gif)
Bestes beispiel Freddy vs Jason da versuchen sie noch ihren mörder das leben zu retten obwohl er sie zuvor mit ner Kettensäge bedroht hatte (IMG:style_emoticons/default/icon_lol.gif)

Ich find solche Filmer ehr lustig (IMG:style_emoticons/default/icon_rolleyes.gif)

Letztens Underworld 2 geschaut, sau scheisse der Film (IMG:style_emoticons/default/icon_wink.gif)
Go to the top of the page
+Quote Post
Marakain
Beitrag 26. March 2006, 01:00
Beitragslink: #19


Anscheinend Nelly höchstpersönlich
******


Beiträge: 1230
Mitglied seit:
18. March 2002
Aus: Schwanewede bei Bremen




Also ich finde Kate reißt den Film ganz schön raus (IMG:style_emoticons/default/icon_lol.gif)
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
neWoutsider
Beitrag 26. March 2006, 14:10
Beitragslink: #20


Nelly Umarmer
*********


Beiträge: 8401
Mitglied seit:
28. August 2002
Aus: Nordenham




ZITAT(metzz @ 25. March 2006, 21:08 )
aber mich kotzt es langsam an, das man mitlerweile bei vielen filmen erkennen kann, was gleich passieren wird (IMG:style_emoticons/default/icon_confused.gif)

z.b.: wenn man in nem haus is und man draußen ein geräusch hört...dann geht das wahrscheinlich baldige opfer nätürlich (IMG:style_emoticons/default/icon_rolleyes.gif) sofort raus um zu sehen was das ist und wird höchst wahrscheinlich kurz darauf getötet (IMG:style_emoticons/default/blink.gif) aber warum macht man das? würdet ihr so handeln?

Ja würde ich. Hab ich auch schon. War dann aber nur mein Nachbar der n Glas vorm Fenster hatte und es dann nachts beim fenster zumachen runtergeworfen hat. Bin direkt mit Softballschläger hinters Haus (IMG:style_emoticons/default/icon_mrgreen.gif) wenn ich allerdings wüsste das hier n Massenmörder um die Häuser zieht würd ich auch nicht grad rausrennen oder bei offenem Fenster pennen. (IMG:style_emoticons/default/icon_mrgreen.gif)
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
metzz
Beitrag 26. March 2006, 16:46
Beitragslink: #21


Nellys Klon
*******


Beiträge: 3835
Mitglied seit:
09. April 2005
Aus: belzig




ZITAT(neWoutsider @ 26. March 2006, 14:11 )
Bin direkt mit Softballschläger hinters Haus (IMG:style_emoticons/default/icon_mrgreen.gif)

warum nich mit ner kettensäge? (IMG:style_emoticons/default/icon_mrgreen.gif)
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
P.Cornelius Scipio
Beitrag 26. March 2006, 18:48
Beitragslink: #22


nicht angemeldet









ZITAT(metzz @ 26. March 2006, 16:47 )
ZITAT(neWoutsider @ 26. March 2006, 14:11 )
Bin direkt mit Softballschläger hinters Haus  (IMG:style_emoticons/default/icon_mrgreen.gif)

warum nich mit ner kettensäge? (IMG:style_emoticons/default/icon_mrgreen.gif)

metzz du weisst doch neW ist ein sauberkeitsfanatiker mit ner kettensäge würde er sich nur die klamotten ruinieren, blut ist doch schwer wieder raus zu bekommen ^^
Go to the top of the page
+Quote Post
xeroxxx
Beitrag 26. March 2006, 18:57
Beitragslink: #23


Nelly ferngesteuert
********


Beiträge: 4608
Mitglied seit:
11. April 2004
Aus: Remseck




hab ich erzählt, dass ich in pink panther war?
der film is richtig geil (IMG:style_emoticons/default/icon_lol.gif)
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
neWoutsider
Beitrag 26. March 2006, 19:45
Beitragslink: #24


Nelly Umarmer
*********


Beiträge: 8401
Mitglied seit:
28. August 2002
Aus: Nordenham




Neee ehrlichgesagt war keine Kettensäge zu greifen (IMG:style_emoticons/default/icon_mrgreen.gif) Ich war übrigens leicht enttäuscht das es nicht doch ein Drogensüchtiger Einbrecher war. (IMG:style_emoticons/default/icon_rolleyes.gif) Sah bestimmt ziemlich dämlich aus als ich da mit nem Softballschläger stand (IMG:style_emoticons/default/icon_mrgreen.gif)

Der Beitrag wurde bearbeitet von neWoutsider - 26. March 2006, 19:46 Uhr.
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
metzz
Beitrag 26. March 2006, 19:49
Beitragslink: #25


Nellys Klon
*******


Beiträge: 3835
Mitglied seit:
09. April 2005
Aus: belzig




ZITAT(P.Cornelius Scipio @ 26. March 2006, 18:49 )
ZITAT(metzz @ 26. March 2006, 16:47 )
ZITAT(neWoutsider @ 26. March 2006, 14:11 )
Bin direkt mit Softballschläger hinters Haus  (IMG:style_emoticons/default/icon_mrgreen.gif)

warum nich mit ner kettensäge? (IMG:style_emoticons/default/icon_mrgreen.gif)

metzz du weisst doch neW ist ein sauberkeitsfanatiker

ach weiss ich das? (IMG:style_emoticons/default/huh.gif) (IMG:style_emoticons/default/blink.gif)
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post

21 Seiten V  1 2 3 > » 
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |

 

- Nelly Furtado Forum LoFi Version Aktuelles Datum: 19.01.2018 - 02:30