REMEMBERTHEDAYS.DE // Nelly Furtado Fansite // Official Nelly Furtado Community // News // Forum // all about Nelly Furtado
 
Reply to this topicStart new topic
> Begrüßung
Helbocar
Beitrag 25. April 2013, 11:47
Beitragslink: #1


Nelly Groupie
***


Beiträge: 178
Mitglied seit:
25. April 2013
Aus: Österreich




Hallo ihr Lieben!

Ich bin ganz neu hier, und wollte mich deswegen kurz vorstellen.

Ich heiße Stefan, bin 27 Jahre alt, und würde mich selbst eigentlich nicht als "Nelly-Fan" bezeichnen. Ich schätze ihre Musik sehr, und höre sie mir gerne an, aber ich besuche keine Konzerte, kaufe keine Poster etc. - was natürlich nicht bedeuten soll, dass ich sowas lächerlich finde! (Vielleicht bin ich auch einfach nur zu alt (IMG:style_emoticons/default/icon_mrgreen.gif) )

Eigentlich komme ich von der klassischen Musik, ich liebe die Oper, meine Lieblingsepoche ist ganz klar die Romantik sowie die Spätromantik, ich nehme Klavierunterricht sowie theoretischen Musikunterricht. Ich analysiere gerne alle Arten von Musik, sei es nun klassische, populäre, oder auch einfach nur Schlager oder Kinderlieder. Es ist ein weites Feld, bei dem es viel zu entdecken gibt, und es ist sehr interessant zu sehen, woraus Musik überhaupt besteht, wie sie funktioniert, wieso Akkorde so klingen wie sie klingen etc.

Von populärer Musik halte ich eigentlich nicht sehr viel, weil mir diese jungen Sängerinnen, die kaputtgeschminkt und spindeldürr sind, absolut nichts geben.
Umso mehr schätze ich da Nelly Furtado, die keine 16 mehr ist, und auch eine schöne Figur hat, einen weiblichen Körper, und nicht nur Haut und Knochen. Sie macht bei diesem Schlankheitswahn nicht mit, und sowas schätze ich sehr.

Meine zwei Lieblingssongs von ihr sind "Maneater" sowie "Say it right", wobei mir besonders der fast schon komplementärrhytmische Ansatz des Schlagwerkes von "Maneater" gefällt.

Auch gefällt mir, wie im Refrain des Songs das Wort "Maneater" synkopisch leicht versetzt und mittels Ligaturbögen gedehnt wird, um den Beat etwas abzubremsen, um kurz darauf bei den folgenden Worten fast schon stakkatoartig auf den betonten wie unbetonten Schlägen des Taktes zu singen.

Ich nehme stark an, dass es sich hier um eine Umkehrung handelt: in den Strophen selbst wird jeder neue Satz zuerst fließend interpretiert, um am Ende desselben ins Stocken zu geraten (auch hier wieder eine Synkope!) - so wird der musikalische Fluß jedesmal aufs Neue eingebremst. Im Refrain ist es dann quasi umgekehrt: "Maneater" bremst schon zu Beginn den Takt aus, bevor es dann zügig weitergeht, woran auch die Synkopen nichts mehr ändern können, fast so, als ob sich die angestaute Energie der Strophen nun entlädt.

An dieser Stelle würde ich gerne an die eingefleischten Fans, die ihre Texte und Musik noch besser kennen, eine Frage stellen. In "Maneater" lautet eine Textzeile: "You either want to be with me or be me".

Inhaltlich verstehe ich diesen Satz nicht: "mit ihr zu sein", also zusammenzusein, ergibt für mich Sinn, aber was ist mit "or be me" gemeint? Wie ist das zu verstehen?

Ich hoffe, mein erster Beitrag war nicht zu langweilig, und ich würde mich natürlich sehr über Antworten freuen (IMG:style_emoticons/default/icon_smile.gif)

Liebe Grüße,
Stefan
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
Fantasma
Beitrag 27. April 2013, 22:04
Beitragslink: #2


Anscheinend Nelly höchstpersönlich
Group Icon


Beiträge: 1606
Mitglied seit:
14. September 2009




Herzlich willkommen im Forum!
Das ist mal ein ganz neuer Aspekt (IMG:style_emoticons/default/icon_wink.gif)
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
Helbocar
Beitrag 28. April 2013, 06:16
Beitragslink: #3


Nelly Groupie
***


Beiträge: 178
Mitglied seit:
25. April 2013
Aus: Österreich




ZITAT(Fantasma @ 27. April 2013, 23:04 ) *

Herzlich willkommen im Forum!
Das ist mal ein ganz neuer Aspekt (IMG:style_emoticons/default/icon_wink.gif)

Hallo Fantasma!

Ich hatte schon die Befürchtung, dass ich mich in einem "Geisterforum" angemeldet habe, weil ich hier nie Mitglieder oder Besucher gesehen habe, was ich sehr schade fände, weil Nelly Furtado auf jeden Fall ein interessantes Thema zur Erörterung ist.

Hast du vielleicht Kenntnis über die Bedeutung dieser Textzeile aus "Maneater"? "You either want to be with me, or be me"?

Liebe Grüße,
Helbocar
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
sayitrightlove
Beitrag 28. April 2013, 06:55
Beitragslink: #4


Nelly-24h-am-Tag-Hörer
Group Icon


Beiträge: 471
Mitglied seit:
13. June 2008
Aus: Hamburg




Von mir auch ein Herzlich Willkommen! (IMG:style_emoticons/default/icon_smile.gif)

Um auf deine Frage mit der Songzeile zu antworten, ich kann mir vorstellen dass soetwas gemeint ist wie 'Maneater' ist eine dominante Frau die viel Macht über die Männer hat. Diese eventuell viel Respekt vor ihr haben gegebenfalls auch zu ihr aufsehen. In der deutschen Übersetzung heisst es ja 'entweder wollt ihr bei mir oder ich sein' Ich könnte mir auch vorstellem dass es etwas von Coolness hat also 'Maneater' ist etwas cooles unter den frauen und den Männern vielleicht auch dass man am liebsten mit der Person abhängen will oder besser noch sie selbst sein. (IMG:style_emoticons/default/icon_wink.gif)
Weiss nicht ob das jetzt verständlich war und ob Nelly sowas meinte. Das ist eine schöne Frage die man ihr bei einem nächsten Treffen stellen könnte. (IMG:style_emoticons/default/icon_smile.gif)

Vielleicht hilft dir meine Interpretation ja etwas... (IMG:style_emoticons/default/icon_wink.gif)
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
Helbocar
Beitrag 28. April 2013, 07:05
Beitragslink: #5


Nelly Groupie
***


Beiträge: 178
Mitglied seit:
25. April 2013
Aus: Österreich




Auch dir vielen Dank, sayitrightlove!

Hmm ... die Frage wäre, ob sich diese Textzeile an die Männer richtet, oder an Männer und Frauen gleichermaßen.

Gesetzt den Fall, es richtet sich an Männer; dann wäre "entweder willst du bei mir sein" natürlich Sinn ergeben. Die Aussage wäre demnach "Du willst mit mir gehen, du willst mich als Freundin, du willst in meiner Nähe sein". Soweit, so logisch.

Aber dieses "oder ich sein" ... wird darauf angespielt, dass die Männer nicht nur in ihrer Nähe sein wollen, sondern, weil sie so toll und aufregend ist, am liebsten selber diese Frau wären?
(Wobei ich das durchaus verstehen könnte - bei manchen Frauen denke ich mir auch "Die sind so hübsch und ich bin nur ein Mann". Nelly singt ja hier von "willenlosen" Männern, wie aus dem übrigens Text ersichtlich wird.)


Liebe Grüße,
Helbocar

Der Beitrag wurde bearbeitet von Helbocar - 28. April 2013, 07:19 Uhr.
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
mr.facebook
Beitrag 29. April 2013, 12:57
Beitragslink: #6


Kapitän im Forum
Group Icon


Beiträge: 1502
Mitglied seit:
06. July 2009
Aus: Osnabrück




Herzlich Willkommen Helbocar!


Wir sind gerade dabei das Forum umzubauen & umzustrukturieren, gerade das Thema "wenig Andrang zur Zeit", ist hierbei unser Hauptpunkt!


Umso mehr freut es mich, wenn wir einen, neuen aktiven User hier begrüßen können!


Viel Spaß im Forum! (IMG:style_emoticons/default/icon_smile.gif)
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post

Reply to this topicStart new topic
1 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |

 

- Nelly Furtado Forum LoFi Version Aktuelles Datum: 19.09.2018 - 18:06