REMEMBERTHEDAYS.DE // Nelly Furtado Fansite // Official Nelly Furtado Community // News // Forum // all about Nelly Furtado
2 Seiten V  1 2 >  
Reply to this topicStart new topic
> Sechstes Album
maneater0
Beitrag 09. February 2016, 17:50
Beitragslink: #1


Nelly Groupie
***


Beiträge: 169
Mitglied seit:
13. January 2007
Aus: Hamburg




Alles, was über das sechste Album von Nelly Furtado bekannt ist:

- das Album soll 2016 erscheinen

- die Arbeiten neigen sich gerade in Dallas (Texas) dem Ende entgegen

- einer der Produzenten ist John Congleton, der bereits mit Acts wie R. Kelly, Rogue Wave, The Roots oder The Walkmen zusammengearbeitet hat

- ihre Homepage hat eine neue Startseite mit Nelly am Steuer eines Wagens und der Aufschrift "Don't Be Afraid Ever This Is Just a Ride", wobei das Wort "Ride" innerhalb eines kurzen Moments immer wieder von anderen Wörtern ersetzt wird
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
*InLove*
Beitrag 11. February 2016, 17:48
Beitragslink: #2


Nelly-24h-am-Tag-Hörer
****


Beiträge: 476
Mitglied seit:
09. October 2010




Nelly hat heute auf Instagram in kürzester Zeit sehr viele Bilder hochgeladen.
https://www.instagram.com/nellyfurtado/

Nun wird spekuliert, ob das neue Album "What happens in Dallas..." heißen wird. Dieser Satz steht nämlich auch in ihrer Bio auf Twitter. Des Weiteren vermuten einige, dass es sich bei den folgenden Bildunterschriften auf Instagram um die Tracklist handelt:

Fire in the flower
From the groung
Never stop
Like arms outstretched
Falling in beauty
Always in season
What am I trying to say?
Words escape me
One and same together as apart
To be while not being
The movement of self

Ich bin gespannt, ob die Fans damit richtig liegen. Was meint ihr?
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
maneater0
Beitrag 15. February 2016, 13:19
Beitragslink: #3


Nelly Groupie
***


Beiträge: 169
Mitglied seit:
13. January 2007
Aus: Hamburg




Die Cover-Bilder sehen sehr künstlerisch aus, ähnlich wie bei Rihannas "Anti". Gleichzeitig wirkt alles so dunkel und düster, was ich von Nelly bisher nicht gewohnt gewesen bin. Ich bin gespannt, in welche musikalische Richtung es gehen wird. Möglich, dass die Titelvermutungen stimmen, es kann aber auch sein, dass "What Happens in Dallas" die erste Single ist.

Hier schon mal zwei Snippets, die Lust auf mehr machen:

https://www.instagram.com/p/BBwz6U1HLBQ/

https://www.instagram.com/p/BBwmJUIJs3Z/
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
maneater0
Beitrag 22. February 2016, 14:19
Beitragslink: #4


Nelly Groupie
***


Beiträge: 169
Mitglied seit:
13. January 2007
Aus: Hamburg




Drei neue Snippets:

https://www.instagram.com/p/BCBW8jJxD3Q/?ta...by=nellyfurtado

https://www.instagram.com/p/BB_AG7VRD6T/?ta...by=nellyfurtado

https://www.instagram.com/p/BB-pEuLxD8v/?ta...by=nellyfurtado

Der Beitrag wurde bearbeitet von maneater0 - 22. February 2016, 17:07 Uhr.
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
maneater0
Beitrag 20. April 2016, 15:41
Beitragslink: #5


Nelly Groupie
***


Beiträge: 169
Mitglied seit:
13. January 2007
Aus: Hamburg




The Chainsmokers feat. Rozes "Roses": https://www.youtube.com/watch?v=XlcMnhNN5oY
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
maneater0
Beitrag 01. May 2016, 16:09
Beitragslink: #6


Nelly Groupie
***


Beiträge: 169
Mitglied seit:
13. January 2007
Aus: Hamburg




Das neue Album...

- enthält kein Feature
- erscheint "bald"
- heißt nicht "What Happens in Dallas"
- ist in englischer Sprache
- ist noch immer nicht fertig
- soll "Whoa, Nelly!" ähneln
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
Got Loose!
Beitrag 11. July 2016, 01:10
Beitragslink: #7


Hübscher als Demo
*******


Beiträge: 3361
Mitglied seit:
26. June 2007
Aus: Österreich!!!




Geil (IMG:style_emoticons/default/icon_smile.gif) Ich fahr zwar schon länger (wieder mal) auf einer Rock-Welle, aber der Stoff macht Bock auf mehr. Hör grad in letzter Zeit wieder ganz gern Old School und eben Ähnliches (auch von Nelly) aus längst vergangenen Tagen und vom Stil her passt mir das sehr gut rein (IMG:style_emoticons/default/icon_biggrin.gif)
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
maneater0
Beitrag 18. July 2016, 08:13
Beitragslink: #8


Nelly Groupie
***


Beiträge: 169
Mitglied seit:
13. January 2007
Aus: Hamburg




Behind Your Back:

https://www.youtube.com/watch?v=m_-Ux8zyV6M

Auch wenn der Song nicht aufs Album soll, er macht Lust auf mehr!
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
maneater0
Beitrag 24. July 2016, 01:22
Beitragslink: #9


Nelly Groupie
***


Beiträge: 169
Mitglied seit:
13. January 2007
Aus: Hamburg




Im November solls soweit sein...

https://www.musikexpress.de/nelly-furtado-k...lbum-an-599207/
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
maneater0
Beitrag 24. July 2016, 23:33
Beitragslink: #10


Nelly Groupie
***


Beiträge: 169
Mitglied seit:
13. January 2007
Aus: Hamburg




Neuer Song: https://twitter.com/NellyFurtado/status/757004608887779328
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
maneater0
Beitrag 27. August 2016, 13:14
Beitragslink: #11


Nelly Groupie
***


Beiträge: 169
Mitglied seit:
13. January 2007
Aus: Hamburg




Phoenix: https://www.youtube.com/watch?v=rsV15RaV4Cw
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
maneater0
Beitrag 12. September 2016, 13:44
Beitragslink: #12


Nelly Groupie
***


Beiträge: 169
Mitglied seit:
13. January 2007
Aus: Hamburg




Albumtitel: "The Ride"

Veröffentlichung: März 2017

Neuer Song "Island of Me": https://soundcloud.com/nellyfurtadoofficial/islands-of-me

Das Album ist laut Nelly dem Bereich "Modern Pop-Alternative" zuzuordnen, ist komplett von John Congleton produziert worden und enthält keine Kollaborationen. Ein weiterer Song, der neben "Phoenix" auf dem Album erscheinen soll, ist "Flatlines". "Behind Your Back" und "Islands of Me" werden auf der Deluxe-Version zu hören sein.

http://i-d.vice.com/en_us/article/nelly-fu...ource=idtwitter
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
maneater0
Beitrag 05. October 2016, 13:19
Beitragslink: #13


Nelly Groupie
***


Beiträge: 169
Mitglied seit:
13. January 2007
Aus: Hamburg




Pipe Dreams: https://www.youtube.com/watch?v=cfJ9GXRkhgY

The Ride (?): https://www.youtube.com/watch?v=uUuJDJbR1Do

Phoenix: https://www.youtube.com/watch?v=Dr8YfoLmFDU

Phoenix, Pipe Dreams, Promiscuous, Hadron Collider: https://www.youtube.com/watch?v=EiR3Dz08EiA

Vorfreude! (IMG:style_emoticons/default/icon_biggrin.gif)
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
Nel*star
Beitrag 09. October 2016, 20:48
Beitragslink: #14


crossing you in style.
******


Beiträge: 1302
Mitglied seit:
03. July 2006
Aus: köln.




Ok.. wie sage ich das jetzt am besten? Ich habe mich so sehr auf das neue Album gefreut.. doch die beiden Lieder lassen qualitativ zu wünschen übrig. Ihre Stimme ist wie immer schön, jedoch frage ich mich ob Nelly den Sinn für Qualität verloren hat, da die Beats sich schlecht produziert anhören. (IMG:style_emoticons/default/icon_sad.gif)
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
Helbocar
Beitrag 10. October 2016, 12:25
Beitragslink: #15


Nelly Groupie
***


Beiträge: 178
Mitglied seit:
25. April 2013
Aus: Österreich




Auf dem Video sieht man auch deutlich, was in der heutigen Zeit schief läuft.

Statt dass das Publikum mitgeht mit der Musik und der Darbietung halten alle nur mehr ihre blöden Handys in die Luft. Da würde mir als Künstler die Lust auch vergehen, wenn alle auf ihre Geräte schauen, statt auf mich.


Schaut euch mal Konzerte aus den frühen 90er Jahren an, oder davor. Da hat das Publikum gejubelt, da gab´s eine riesige Energiewelle Richtung Bühne, die den Künstler auch angeheizt und motiviert hat.

Ich bin sicher, würde das Publikum mehr mitgehen, würde Nelly mehr aus sich herausgehen und auch mal spontane Sachen machen.
Ein Beispiel fällt mir da gerade ein: Avril Lavigne. Ich las vor etwa 14 oder 15 Jahren, dass das Publikum so toll war und die Stimmung so angeheizt, dass sie spontan ihre Brüste gezeigt hat. Damals gab´s zwar schon Handys, aber die damaligen Geräte konnte nur pixelige Videos machen, und das Mitfilmen auf Konzerten war noch nicht so verbreitet wie heute.

Ich habe auch mal auf YouTube ein Konzert einer Popsängerin gesehen, deren Namen ich aber nicht mehr weiß. Das Konzert war auch schon ungefähr 10 oder 12 Jahre her. Da waren kaum Handys zu sehen, dafür wurde aber mitgeklatscht und gejubelt; gegen Ende meinte die Sängerin, dass das Konzert jetzt eigentlich aus wäre, aber weil das Publikum und die Stimmung so toll sei, will sie gar nicht aufhören, deswegen sollen ihr die Leute Songs zurufen, die sie singen kann. Die WOLLTE gar nicht von der Bühne runter, weil ihr das Publikum so viel Energie und Adrenalin verschafft hat.

Aber das wird es leider nicht geben, denn man steht lieber gelangweilt herum, filmt mit, und die Konzerte werden immer schlechter. Spontanität gibt es nicht mehr.
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
maneater0
Beitrag 10. October 2016, 20:31
Beitragslink: #16


Nelly Groupie
***


Beiträge: 169
Mitglied seit:
13. January 2007
Aus: Hamburg




ZITAT(Nel*star @ 09. October 2016, 21:48 ) *

Ok.. wie sage ich das jetzt am besten? Ich habe mich so sehr auf das neue Album gefreut.. doch die beiden Lieder lassen qualitativ zu wünschen übrig. Ihre Stimme ist wie immer schön, jedoch frage ich mich ob Nelly den Sinn für Qualität verloren hat, da die Beats sich schlecht produziert anhören. (IMG:style_emoticons/default/icon_sad.gif)


Mir persönlich ist die Soundqualität völlig egal, hauptsache die Songs an sich sind schön und da gefällt mir "Phoenix" bisher besonders gut...
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
Helbocar
Beitrag 11. October 2016, 12:06
Beitragslink: #17


Nelly Groupie
***


Beiträge: 178
Mitglied seit:
25. April 2013
Aus: Österreich




Ich glaube, der Vorposter bezog sich nicht auf die Klangqualität, sondern meinte eher, dass die Beats einfallslos sind; zumindest habe ich das so verstanden.

Ich finde es aber sowieso schade, wenn Nelly Furtado überhaupt Beats aus dem Computer hat. Es geht doch nichts über den Klang und die Dynamik eines echten Schlagzeugs, gespielt von einem echten Menschen. Die Hinwendung zu elektronischen Klängen finde ich nicht so gut bei Nelly.
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
Nel*star
Beitrag 11. October 2016, 19:28
Beitragslink: #18


crossing you in style.
******


Beiträge: 1302
Mitglied seit:
03. July 2006
Aus: köln.




Eigentlich meine ich dass die beats einfach billig produziert sind. Einfallslos und billig, sagen wir es mal so . Mit billig meine ich auch , dass es genau so gut ein Lied von einem DSDS "Star" hätte sein können.
Vergleicht doch mal bitte beispielsweise die Melodie bzw beats aus den früheren Alben. Das ist gute Musik. Ich liebe Nelly aber wenn ich mir Islands of me anhöre frage ich mich ehrlich gesagt was mit Nelly und ihrem Geschmack an Qualität passiert ist. Hört mal ab 1:32. Ihr müsst das doch auch hören was das für ein (Entschuldigung) Müll ist. Wie gesagt es geht rein um die Melodie nicht um Nellys Stimme
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
LaLaLaMusik :)
Beitrag 07. November 2016, 01:33
Beitragslink: #19


Nelly Groupie
***


Beiträge: 114
Mitglied seit:
04. March 2012
Aus: Deutschland




Ich hab "Islands of Me" angehört und find es ein bisschen komisch, der Stil ist ungewohnt.
Aber hey, es ist was von Nelly Furtado (IMG:style_emoticons/default/icon_lol.gif)
"Behind your Back" fand ich cooler (IMG:style_emoticons/default/icon_wink.gif)
So etwas in die Richtung, mehr so ein bisschen Hip Hop fände ich Klasse.
(Oder ein bisschen Folklore mäßig.)
Nur bloß kein 0815 Discopartypopgeplätscher, was man nicht ernst nehmen kann.
Ich bin gespannt.

Grüße, Sue
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
maneater0
Beitrag 16. November 2016, 16:33
Beitragslink: #20


Nelly Groupie
***


Beiträge: 169
Mitglied seit:
13. January 2007
Aus: Hamburg




Veröffentlichung: 3. März 2017

Neuer Song "Pipe Dreams": https://www.youtube.com/watch?v=9ApPv1CFHfE

Neuer Song "Too Good": https://www.youtube.com/watch?v=spiPsXMYCYg

Erster Albumtrailer: https://www.youtube.com/watch?v=7fmatv-1wgg&app=desktop

Weitere Songs auf dem Album: Carnival Games, Sticks & Stones, Paris Sun, Magic, Palaces

"Pipe Dreams" ist nicht die erste Single, sondern nur ein Albumtrack. Ich mag den Song, er klingt wirklich nach "Whoa, Nelly!". Das ich das mal sagen würde... (IMG:style_emoticons/default/icon_smile.gif)

Der Beitrag wurde bearbeitet von maneater0 - 16. November 2016, 16:44 Uhr.
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
*InLove*
Beitrag 16. November 2016, 20:42
Beitragslink: #21


Nelly-24h-am-Tag-Hörer
****


Beiträge: 476
Mitglied seit:
09. October 2010




Wahrscheinlich wir "Phoenix" ein weiterer Song auf "The Ride" sein. Diesen hat sie bereits Anfang des Jahres sowie im Sommer live performt.

Soeben hat Nelly bei Twitter bekannt gegeben, dass sie keine Singles veröffentlichen wird.
"I am not putting out singles just songs I want to share which is all twelve."
https://twitter.com/NellyFurtado/status/798956300122071040

User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
winterfee
Beitrag 09. December 2016, 13:26
Beitragslink: #22


Newcomer



Beiträge: 9
Mitglied seit:
18. November 2016




Ohh, das ist aber schade, ich hatte immer noch auf ein neues Album gehofft (IMG:style_emoticons/default/icon_sad.gif) Naja vielleicht haben wir ja Glück und es wird in 10 Jahren oder so ein Comeback geben. Wenn jetzt sogar die KellyFamily zurückkommen, ist alles möglich!
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
maneater0
Beitrag 21. December 2016, 15:33
Beitragslink: #23


Nelly Groupie
***


Beiträge: 169
Mitglied seit:
13. January 2007
Aus: Hamburg




Tracklist "The Ride"

1. "Cold Hard Truth" https://www.youtube.com/watch?v=CfsUQZpvCJY
2. "Flatline"
3. "Carnival Games"
4. "Live"
5. "Paris Sun"
6. "Sticks and Stones"
7. "Magic"
8. "Pipe Dreams" https://www.youtube.com/watch?v=1dardmy1eNw
9. "Palaces"
10. "Tap Dancing"
11. "Right Road" https://www.youtube.com/watch?v=mHdYSFIsv2U
12. "Phoenix" https://www.youtube.com/watch?v=Dr8YfoLmFDU

Video zu "Pipe Dreams": https://www.youtube.com/watch?v=1dardmy1eNw

Das ist extrem Low Budget, hat aber auch seinen Charme. Zum Glück interessieren heute eh kaum noch jemanden Musikvideos...
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
Helbocar
Beitrag 21. December 2016, 17:27
Beitragslink: #24


Nelly Groupie
***


Beiträge: 178
Mitglied seit:
25. April 2013
Aus: Österreich




ZITAT(maneater0 @ 21. December 2016, 15:33 ) *

Video zu "Pipe Dreams": https://www.youtube.com/watch?v=1dardmy1eNw

Das ist extrem Low Budget, hat aber auch seinen Charme.


Das ist eher ein bewusst eingesetztes Stilmittel im Stile der frühen 90er Jahre, sogar die Frisur erinnert stark an diese Zeit (man denke etwa an den Haarschnitt von Demi Morre in "Ghost - Nachricht von Sam").

Ich finde es zwar inhaltlich ein bisschen eintönig, weil nicht viel passiert, aber es hebt sich doch von dem kaputtgefilterten Einheitsbrei, den man heute allerorts zu sehen bekommt, wohltuend ab.


ZITAT
Zum Glück interessieren heute eh kaum noch jemanden Musikvideos...


Ach, das würde ich nicht so sagen ... wenn man bedenkt, dass Lady Gaga Videos ein paar hundert Millionen Views haben (IMG:style_emoticons/default/icon_smile.gif)
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
winterfee
Beitrag 22. December 2016, 15:40
Beitragslink: #25


Newcomer



Beiträge: 9
Mitglied seit:
18. November 2016




Danke für die ganzen Link, hab mich jetzt echt die letzten Minuten überall durchgehört.
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post

2 Seiten V  1 2 >
Reply to this topicStart new topic
1 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 1 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |

 

- Nelly Furtado Forum LoFi Version Aktuelles Datum: 20.01.2018 - 23:51