REMEMBERTHEDAYS.DE // Nelly Furtado Fansite // Official Nelly Furtado Community // News // Forum // all about Nelly Furtado
8 Seiten V « < 6 7 8  
Reply to this topicStart new topic
> Shakira
Richhit
Beitrag 17. August 2010, 19:17
Beitragslink: #176


Nelly Groupie
Group Icon


Beiträge: 258
Mitglied seit:
03. December 2009
Aus: Schwerte - NRW




Ich hoffe nicht! ^^ Ich kann ihre Songs nämlich nicht auswendig! Schon gar nicht die spanischen! (IMG:style_emoticons/default/icon_lol.gif) Die soll sich lieber meinen Bruder schnappen. (IMG:style_emoticons/default/icon_smile.gif) Hmm... Ihren Bauchtanz könnte ich nachahmen! (IMG:style_emoticons/default/icon_mrgreen.gif) Naja, ich kann mich aber nicht beklagen, sondern glücklich schätzen... (IMG:style_emoticons/default/icon_wink.gif)
Die Karten gingen aber wirklich sehr schnell für's Konzert in Köln weg, hatten gleich nach der Bestätigung von Eventim.de Ausschau gehalten, doch die besten Plätze waren schon weg, aber zum Glück gibt es ja Ebay und dort gab es dann auch zwei gute Plätze für 250€! ^^ Echt happig für ein Konzert...
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
promiscuous_boy!!!
Beitrag 30. August 2010, 16:33
Beitragslink: #177


Rolling in the Gold!
*******


Beiträge: 3150
Mitglied seit:
26. May 2007
Aus: S@@RLAND




Neues Album von Shakira soll noch dieses Jahr erscheinen. "Sale El Sol" heißt das Album, und die erste Single darauß gibt es auch schon zu hören.

Zur ersten Single "Loca" wurde auch schon ein Video abgedreht.

Hier gibt es den Song zu hören:

http://www.youtube.com/watch?v=UZj2aQJmDts
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
Richhit
Beitrag 09. December 2010, 12:37
Beitragslink: #178


Nelly Groupie
Group Icon


Beiträge: 258
Mitglied seit:
03. December 2009
Aus: Schwerte - NRW




Tolles Album, toppt "She Wolf" um Längen! ^^
Bin am 11.12.10 auf dem Konzert in Köln! (IMG:style_emoticons/default/icon_mrgreen.gif)
Ist noch jemand bei der Deutschland Tour dabei?
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
Fantasma
Beitrag 27. December 2010, 18:43
Beitragslink: #179


Anscheinend Nelly höchstpersönlich
Group Icon


Beiträge: 1606
Mitglied seit:
14. September 2009




Zunächst fand ich die Leadsingle "Loca" richtig doof, aber mittlerweile finde ich es richtig gut. Kann daran liegen, dass ich etwas eifersüchtig auf Shakira war, weil dieses Jahr so hamma für sie gelaufen ist... "Waka Waka" erfolgreichste Single des Jahres und dann wurde "Loca" schon wieder ein Top-10-Hit und sogar #1 in der Schweiz; Nelly hingegen hat dieses Jahr chartstechnisch fast gar nichts erreicht und "NIY" wurde ja auch wieder nicht veröffentlicht... Naja, auf jeden Fall find ich den Song "Loca" jetzt richtig gut ebenso wie "Waka Waka", für mich ein richtiges Highlight dieses Jahr...
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
Fantasma
Beitrag 02. January 2011, 18:28
Beitragslink: #180


Anscheinend Nelly höchstpersönlich
Group Icon


Beiträge: 1606
Mitglied seit:
14. September 2009




"Waka Waka" ist Platz 1 der Schweizer Jahrescharts und Platz 2 der österreichischen. In Deutschland wird Shakira wahrscheinlich vor Lena mit "Satellite" ebenfalls Platz 1 belegen (IMG:style_emoticons/default/icon_biggrin.gif)
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
Get Loose 90
Beitrag 02. January 2011, 18:34
Beitragslink: #181


Here Comes the Weekend
********


Beiträge: 4814
Mitglied seit:
06. September 2007
Aus: Bochum




Ne, bei uns ist Unheilig mit "Geboren um zu leben" die erfolgreichste Single des Jahres. Wurde aber schon Anfang Dezember in der Chart Show auf RTL gezeigt. (IMG:style_emoticons/default/icon_wink.gif) Waka Waka von Shakira war auf Platz 2. Zum Glück noch vor Lena. (IMG:style_emoticons/default/icon_biggrin.gif)
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
promiscuous_boy!!!
Beitrag 02. January 2011, 19:37
Beitragslink: #182


Rolling in the Gold!
*******


Beiträge: 3150
Mitglied seit:
26. May 2007
Aus: S@@RLAND




^^"Geboren um zu Leben" ist nicht auf Platz 1 der Jahrescharts 2010.


So wie dieses jahr ist es wohl schon lange nicht mehr so knapp gewesen, wer auf Platz 1 der jahrescharts stehen wird.

Es ist ein Kopf an Kopf rennen, zwischen:

"Satelitte" Lena
"Waka Waka" Shakira
"Over The Rainbow" IZ
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
Fantasma
Beitrag 02. January 2011, 19:39
Beitragslink: #183


Anscheinend Nelly höchstpersönlich
Group Icon


Beiträge: 1606
Mitglied seit:
14. September 2009




ZITAT(Get Loose 90 @ 02. January 2011, 18:34 ) *

Ne, bei uns ist Unheilig mit "Geboren um zu leben" die erfolgreichste Single des Jahres. Wurde aber schon Anfang Dezember in der Chart Show auf RTL gezeigt. (IMG:style_emoticons/default/icon_wink.gif) Waka Waka von Shakira war auf Platz 2. Zum Glück noch vor Lena. (IMG:style_emoticons/default/icon_biggrin.gif)

Die ultimative Chartshow macht das anhand der Chartplatzierungen fest und nicht anhand der Verkäufe wie media-control. Deswegen war Geboren um zu leben auf Platz 1, aber insgesamt liegen Shakira und Lena vor Unheilig (Platz 3). Unheilig haben aber mit 20 Wochen auf Platz 1 definitv das erfolgreichste Album des vergangenen Jahres hingelegt:

http://www.media-control.de/jahrescharts-2...a-im-duell.html
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
Get Loose 90
Beitrag 05. January 2011, 18:04
Beitragslink: #184


Here Comes the Weekend
********


Beiträge: 4814
Mitglied seit:
06. September 2007
Aus: Bochum




Ah okay. Alles klar, dankeschön für die Info. (IMG:style_emoticons/default/icon_wink.gif)
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
Helbocar
Beitrag 03. February 2014, 14:47
Beitragslink: #185


Nelly Groupie
***


Beiträge: 178
Mitglied seit:
25. April 2013
Aus: Österreich




Hallo!

Shakira, die ich, neben Nelly, am meisten mag aufgrund ihrer Tanzkünste und der teilweise exotischen Rhythmen, hat einen neuen Song herausgebracht, ein Duett mit Rihanna.

Der Song heißt "Can´t Remember to Forget You".

Ganz ehrlich: ich finde den Song nichtssagend und langweilig. Die permanente Off-Beat Gitarre, die man schon aus anderen Shakira-Songs kennt, tut da ihr Übriges.

Wesentlich schlimmer aber finde ich dieses unnötige Video, das ganz eindeutig nur dafür gedreht wurde, um Schlagzeilen in Magazinen und Diskussionen auszulösen, a lá "Heiße Küsse im neuen Shakira-Video" oder "Skandal: Lesbenaction mit Shakira und Rihanna" und derartiges.

Eigentlich ist das Video nur lächerlich: Shakira lehnt (wiedermal) an einer Wand, schaut verführerisch drein, und liegt dann immer wieder in einem typschen Rapper-Bitch-Anzug in Schwarz in einem Bett und räkelt sich. Hat sie sowas echt notwendig? Sie kann toll tanzen, hatte schöne Kostüme in früheren Videos, und dann diese Porno-Rap-Ästhetik?

Wo wir beim Tanzen sind: das kommt im Video viel zu kurz; sie lehnt an besagter Wand und wackelt ein bisschen mit den Hüften, nichts Neues mehr. Keine exotischen Ryhthmen und Melodien, keine schönen Kostüme, keine heißen Tänze, sondern nur mit Rihanna im Bett liegen, sich schön durchchoreografiert über die Oberschenkel streicheln und dabei über einen Typen singen. Lächerlich, unglaubwürdig und klischeehaft.

Bitte, Shakira, nächstes Mal wieder tanzen, und nicht einen auf Rapper-Bitch machen. Davon gibt´s schon genügend. Das hast DU echt nicht notwendig!

Der Beitrag wurde bearbeitet von Helbocar - 03. February 2014, 17:47 Uhr.
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
Fantasma
Beitrag 08. February 2014, 15:53
Beitragslink: #186


Anscheinend Nelly höchstpersönlich
Group Icon


Beiträge: 1606
Mitglied seit:
14. September 2009




Klar, Shakira hatte schon bessere Songs (Waka Waka; Whenever, Wherever) und Videos, aber ich finde den Song nicht schlecht. Zur Zeit ist es einer der besseren Songs, die sich in den Charts tummeln.
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
Helbocar
Beitrag 08. February 2014, 16:32
Beitragslink: #187


Nelly Groupie
***


Beiträge: 178
Mitglied seit:
25. April 2013
Aus: Österreich




Da ich die Charts nicht beobachte, kann ich keinen Vergleich ziehen, aber vermutlich hast du Recht.

Ich habe mir das Video öfter angesehen, auch in Zeitlupe, und muss sagen, dass ich insbesondere von Shakiras Tanzbewegungen ziemlich enttäuscht war - streng genommen gab es nämlich keine, sondern nur kurzes, nachgerade hakeliges Hüftenschwingen, das irgendwie nicht so recht zum Off Beat-Rhythmus des Songs passen will. Keine Geschmeidigkeit in den Bewegungen wie noch in "She Wolf" oder das von dir angesprochene "Whenever Wherever", und eben auch nichts Neues; die Moves kennt man bereits großteils aus "Beautiful Liar".

Hauptsächlich besteht das Video aus unmotiviertem sich-im-Bett-räkeln im schwarzen knappen Fummel - sehr schade! Vielleicht wird das nächste Video wieder was.
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
Helbocar
Beitrag 08. May 2014, 18:50
Beitragslink: #188


Nelly Groupie
***


Beiträge: 178
Mitglied seit:
25. April 2013
Aus: Österreich




Ich habe soeben den Song "Dare (La La La)" von Shakira angehört, der auf ihrem 2014er Album "Shakira" veröffentlicht wurde. Den Clip habe ich noch nicht gesehen, darauf bin ich gespannt, aber zu dem Song möchte ich etwas sagen.

Furchtbar! So wie Avril Lavigne auch, wird auch die Musik von Shakira immer "computerhafter", es wird nur mehr mit Drumcomputern und Synthesizern gearbeitet, dazu Discotypische Effekte. Wieso??

Der ganze Song wirkt für mich einfach nur zusammengeschnippselt und kaputtproduziert. Klar war Shakira immer dafür bekannt, dass sie die exotischen Klänge mit Popmusik verband, aber hier fehlt einfach alles. Kein richtiges Schlagzeug, keine Trommeln mehr, keine Melodien wie noch bei "Ojos asi" etc.

Es scheint, als möchte Shakira (und Avril) mit diesen neuen Klängen einen Massengeschmack bedienen - ein bedauerlicher Rückschritt, wie ich finde!

EDIT: habe das Video gerade gesehen. Es handelt sich um die "offizielle FIFA 2014 Hymne" - was natürlich die Haupt"melodie" erklärt, die ganz klar zum mitgrölen einladen soll. Keine Verzierungen, keine Ornamentik in der Melodie, sondern eine schlichte Sequenzierung von "La La La". Besonders befremdlich finde ich dieses tiefe "Lego" (oder was auch immer da gesagt wird), besonders da ich jetzt weiß, dass Shakira selbst das gesungen hat. Klingt ziemlich eigenartig.

Überhaupt hat man offenbar sehr viel Wert auf die Mitgröl-Melodie gelegt, weswegen die Strophen besonders abfallen; das Ganze wirkt wie ein monotoner Sprechgesang ohne Wiedererkennungsfaktor.

Ganz am Anfang des viel zu hektisch geschnittenen Videos (das vor Lensflare- und Zeitlupeneffekten nur so strotzt) darf Shakira ein paar mal ihre Hüften schwingen, um zu zeigen, wofür sie bekannt geworden ist - danach sieht man sie nur mehr mit den Armen winken und herumgehen. Zugegeben, der Track gibt auch nicht viel her, wozu man Bauchtanzen könnte ...

Der Beitrag wurde bearbeitet von Helbocar - 08. May 2014, 19:01 Uhr.
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
Fantasma
Beitrag 11. May 2014, 20:02
Beitragslink: #189


Anscheinend Nelly höchstpersönlich
Group Icon


Beiträge: 1606
Mitglied seit:
14. September 2009




An "Waka Waka" kommt der Song nicht ran, aber er passt gut zur WM.
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
Helbocar
Beitrag 12. May 2014, 13:47
Beitragslink: #190


Nelly Groupie
***


Beiträge: 178
Mitglied seit:
25. April 2013
Aus: Österreich




Das stimmt, der Song ist ganz klar als "Fußball-Hymne" konzipiert - ich finde es nur schade, dass sich Shakira dafür hergibt, statt bei ihren exotischen Wurzeln zu bleiben.
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
Poldi
Beitrag 13. May 2014, 07:47
Beitragslink: #191


Nelly Groupie
***


Beiträge: 140
Mitglied seit:
06. March 2007




Wenn Ihr euch mal das aktuelle Album von Shakira anhören würdet, dann würdet ihr was anderes schreiben.....

Das neue Album ist bis auf den WM Song und dem Lied zusammen mit Rihanna eher so wie man sie von früher kennt. Klasse Album, kein Vergleich zu den letzten.
Übrigens die beiden ersten Singles (inkl. die mit Rihanna) sind die schlechtesten Tracks auf dem Album, ich weiß nicht was sich die Plattenfirmen da denken... das gute Material bleibt somit ein wenig ungeachtet

Der Beitrag wurde bearbeitet von Poldi - 13. May 2014, 07:48 Uhr.
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
Helbocar
Beitrag 13. May 2014, 23:21
Beitragslink: #192


Nelly Groupie
***


Beiträge: 178
Mitglied seit:
25. April 2013
Aus: Österreich




Jetzt hast du mich neugierig gemacht, ich werde mir das Album mal anhören!
User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post
Helbocar
Beitrag 14. May 2014, 00:24
Beitragslink: #193


Nelly Groupie
***


Beiträge: 178
Mitglied seit:
25. April 2013
Aus: Österreich




Da bin ich wieder!

Ich habe mir das Album (mit Ausnahme der zwei mir bereits bekannten Songs) angehört, und muss sagen, dass ich dennoch recht enttäuscht bin; dass ich mit dieser Meinung nicht alleine dastehe beweisen mehrere Rezensionen auf Amazon und anderen Plattformen.

Auch von anderen Leuten wurden orientalische, exotische, lateinarmerikanische Einflüsse vermisst, es gibt nur mehr "normale" Poprhythmen, keine richtigen Percussions, kein Platz für Oboen und dergleichen; stattdessen wenig einprägsame Songs, von denen die meisten leider auf Englisch gesungen werden, statt auf Spanisch. Ein Vergleich mit Taylor Swift bietet sich da geradezu an.

User is offlineProfile CardPM
Go to the top of the page
+Quote Post

8 Seiten V « < 6 7 8
Reply to this topicStart new topic
2 Besucher zu diesem Thema (Gäste: 2 | Anonyme Besucher: 0)
Mitglieder: 0 |

 

- Nelly Furtado Forum LoFi Version Aktuelles Datum: 21.07.2018 - 12:56